+
Individuelle Reha-Förderung im bbw Südhessen: Teilnehmer liegt mit dem Oberkörper auf einem Gymnastikball und lächelt in die Kamera

Reha-Förderung

Persönlichkeit entwickeln – Stärken stärken

Wir wollen, dass unsere Auszubildenden selbstbewusste und eigenständige Menschen werden. Deshalb ist neben der fachlichen Qualifikation in den einzelnen Berufen die Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit eines unserer Hauptziele. So werden unsere Azubis fit für Arbeitsalltag und Leben.

Alle unsere Expert*innen aus Pädagogik, Psychologie und Medizin begleiten diesen Weg. Ihr Ziel: Ressourcen erkennen und Stärken stärken – mithilfe von Lernförderung, Trainings und vielen weiteren individuellen Angeboten.

Diagnostik als Basis für eine gute Förderung

Bild im Inhalt BBW

Für eine bestmögliche Berufsorientierung unserer Teilnehmer*innen und die Förderung ihres Potenzials setzen wir auf 4 Säulen:

  • Umfassende Diagnostik
  • Entwicklung eines individuellen Förderplans
  • Beobachtung/Begleitung der Entwicklung
  • Verabredung fester Förderziele mit den jungen Menschen

Diese vier Punkte begleiten und unterstützen unsere Psycholog*innen, (Sozial-)Pädagog*innen und Heilpädagog*innen intensiv. Sie ermitteln Eignungs- und Leistungsschwerpunkte, fügen diese zu einem Gesamtprofil zusammen und geben Empfehlungen für einen Förderweg mit exakt definierten Förderangeboten ab.

Psychologische und sozialpädagogische Beratung

Bild im Inhalt BBW

Weil alle Teilnehmer*innen anders sind, gehen unsere Mitarbeiter*innen auch anders auf sie ein. Eben ganz individuell und auf die persönlichen Bedingungen abgestimmt.

Wir helfen mit lösungsorientierten Gesprächen bei Krisen und Konflikten, Trainingsangeboten zu Themen wie Lernen, Konzentration, Entspannung, Prüfungsängsten oder zur Erkrankung. Daneben gibt es enge Kooperationen mit externen Fachberatungsstellen. Gemeinsam finden wir einen Weg.

Lernförderung – oft eine Frage der Technik

Bild im Inhalt BBW

Lernen zu lernen, ist nicht einfach – schon gar nicht, wenn man (wie unsere Teilnehmer*innen im bbw) einen Förderbedarf hat. Und da jede*r über andere Stärken und Ressourcen verfügt, sind individuelle und spezielle Angebote notwendig, um Kompetenzen auszubauen. Unsere Expert*innen haben dazu individuelle Angebote entwickelt:

  • Vermittlung von Lerntechniken
  • spezielle Trainings für Legasthenie und Dyskalkulie
  • Konzentrationstraining
  • Training der Feinmotorik
  • Abbau von Prüfungsängsten
  • Prüfungsvorbereitung

Gesundheitsförderung und Prävention

Bild im Inhalt BBW

Im bbw Südhessen haben wir ein internes Fachärzteteam aus den Bereichen Psychiatrie und Arbeitsmedizin. Zusammen mit unseren Krankenschwestern sind diese Ärzt*innen erste Ansprechpartner*innen für unsere Teilnehmer*innen bei medizinischen Fragen. Sie unterstützen, beraten und führen psychiatrische Gespräche, helfen bei der Koordination mit Fachärzt*innen oder bei Klinikaufenthalten.

Unser Präventions-Team unterstützt die jungen Menschen im bbw mit verschiedenen Programmen in den Bereichen Bewegungsförderung, Entspannungsübungen und Adipositas.

Ein weiteres Team kümmert sich um die psychische Gesundheit unserer Teilnehmer*innen. Individuell wird geschaut, was nötig ist. Das Angebot reicht von der psychologischen Beratung über Ausbildungscoaching bis hin zur Aufnahme in eine Maßnahme, die Tagesstruktur gibt.

Förderangebote Wohnen & Freizeit

Bild im Inhalt BBW

Wer mit einer Ausbildung im bbw in eine eigene Zukunft startet, kann hier auch wohnen. Das Motto lautet: „Rein ins eigene Leben, mit allem, was dazugehört“. Also selbstständig werden, Verantwortung übernehmen und vor allem auch zusammen Spaß haben und Neues entdecken.

Dazu gibt’s auch in der Freizeit neben der Ausbildung jede Menge Möglichkeiten – von Sport über Kunst bis zu Medien und Musik.

Wohnen & Freizeit

Ansprechpartnerin

Carmen Bergmann

Abteilungsleitung Leben & Lernen
Telefon 06039 / 482-232
E-Mail schreiben
Häufige Fragen
Noch Fragen?

Um Ihnen schnell weiterhelfen zu können, finden Sie hier eine Übersicht der Fragen, die uns häufig gestellt werden –
und natürlich die Antworten dazu.

Häufige Fragen
Service & Beratung
Wir helfen gerne weiter
Service & Beratung